Ein Passiv-Erdhaus ist ein niedriges Gebäude ähnlich einem Hügel. Obwohl man in einer kleinen Siedlung nahe eines ähnlichen Hauses wohnt, das z.B. südlich gelegen ist, hat man genügend Sonnenlicht und zusätzlich einen schönen Ausblick auf einen „Hügel“ voller Pflanzen.

Wegen der sehr gut isolierten Wände, Decke, Boden und der temperierten Zuluft ist es so mit Hilfe der Erde kühl im Sommer und warm im Winter. Es ist zusätzlich sehr gut schallisoliert.

Es ist nahezu barrierefrei! Keine Treppen, breite Türen, ebenerdige Dusche und ferngesteuerte dimmbare Beleuchtung sind nur Beispiele.

Die ansprechende Einrichtung und die windgeschützte Terrasse des Passiv-Erdhauses „Erdferienhaus“ (Bauherr Dr. Heinfried Aufmhoff) wird ein Vergnügen sein für alle in jedem Alter, die ihren Urlaub in so einer einzigartigen und ruhigen Atmosphäre verbringen wollen.